21-01-01

Ausblick



Beruhend auf den Ergebnissen von 2020 wird „nach“ der Corona-Krise ein Bankett stattfinden, bei dem alle an einem Tisch sitzen und gemeinsam Speisen und Kunst genießen.

In diesem außergewöhnlichen Setting wird unter dem Motto „Die Demokratie in der Kunst oder die Kunst der Demokratie — Ein Staatsbankett zu Ehren des Demos“ ein Festessen als partizipative Performance nach dem Vorbild des immersiven Theaters entwickelt. Dabei wird zum gemeinsamen Spielen und Testen der demokratischen Realität und ihrer Möglichkeiten eingeladen. In einer Ausstellung wird der Entwicklungsprozess des Gesamtprojekts der Unruly Ghosts gezeigt.